Internet-Lexikon

Google

Am 7. September 1998 gründeten die beiden Studenten Larry Page und Sergey Brin die Firma Google Inc. Am selben Tag ging ihre Internet–Suchmaschine Google auf den Markt.

Der Name Google basiert auf einem Wortspiel des amerikanischen Begriffs googol. Googol bezeichnet die Zahl 1 gefolgt von 100 Nullen. Für die Erfindung der zwei Studenten passte diese Bezeichnung perfekt.

Funktionsweise von Google:
Die Suchmaschine Google basiert auf einem komplexen Algorithmus dessen Ziel es ist Seiten nicht nur zu finden, sondern auch durch Referenzen nach Wichtigkeit zu sortieren.
Die Wichtigkeit einer Internetpräsenz errechnet Google hauptsächlich durch die Anzahl der Hyperlinks welche von anderen Internetseiten auf die eigene verweisen. Dieses Verfahren geht davon aus, dass wichtige und interessante Internetauftritte gerne verlinkt werden. Dadurch wird die Entscheidung, welche Websites auf den Google-Ergebnisseiten ganz oben stehen in die Hände der Internetbesucher gelegt. Google nennt diese Technik PageRank.

Da der erste Platz im Ergebnis das Ziel jedes Website Makers ist dürfte für jeden klar sein, dass durch den Wettkampf auch unseriöse Methoden bei der Suchmaschinen-Optimierung eingesetzt werden. Somit sind die Entscheidungen der Internetbesucher nicht allein ausschlaggebend für das Google Ranking.

Kontakt
Newsletter-Anmeldung
Newsletter An- und Abmeldung