Internet-Lexikon

KK-Antrag

KK-Antrag (engl. KK-Request).
Eine Konnektivitätskoordination kurz KK bezeichnet den Vorgang zum Wechsel des Providers einer Domäne. Dieser Begriff ist auf die DENIC zurückzuführen, die die Registrierungsstelle für alle Domains unterhalb der Top-Level-Domain .de ist.

Der Ablauf einer KK startet indem ein Kunde einen Provider aufruft, eine bereits bestehende Domain zu übernehmen. Dies geschieht mit Hilfe eines KK-Antrags. Anschließend muss der Provider überprüfen, ob der Kunde dazu überhaupt berechtigt ist. Dies ist dann der Fall, wenn der Eintrag des Admin-C der bestehenden Domain identisch mit den Kundendaten ist. Ist dies der Fall benachrichtigt die DENIC den bisherigen Provider der Domain, der wiederum seinen Kunden benachrichtigt. Dieser muss dann dem KK-Antrag zustimmen und dies dem Provider mitteilen. Der Antrag wird an die DENIC zurückgesendet, welche dann den Provider-Wechsel durchführt.

Kontakt
Newsletter An- und Abmeldung
Newsletter-Anmeldung
Newsletter An- und Abmeldung