Stadt Friedrichshafen migriert Intranet auf TYPO3


25.06.2010

Neben Screendesign, Programmierung und Bereitstellung im CMS TYPO3 wurden weitere komplexe Dienstleistungen beauftragt. Im Wegweiser werden Mitarbeiterdaten zur Verfügung gestellt und Informationen über die Organisationeinheiten wie Dezernate, Ämter und Sachgebiete und deren Dienstleistungen bereitgehalten.

Ein Highlight stellt die automatische Pflege durch eine bestehende zentrale Nutzerverwaltung dar. Die Mitarbeiter müssen sich nur einmalig an ihrem Rechner anmelden und werden dann von TYPO3 erkannt. Die Kommunikation zwischen den Systemen erfolgt über LDAP. Diese Daten werden dann auch in anderen Systemen, wie ein dynamisch generiertes Telefonbuch auf PDF-Basis und die aktuelle D115-Auskunft ausgegeben.

Jeder Mitarbeiter kann seine Startseite nach eigenen Bedürfnissen gestalten. Einzelne Inhaltsmodule können in die Startseite integriert und frei positioniert werden.

Das neue Intranet der Stadt Friedrichshafen bedeutet maßgeschneiderte Kommunikation innnen und außen.